Sie sind hier: TierweltAktuellNutztiere

Nutztiere

Die Schweine ihrer Majestät

Berkshire-Schweine sind eine alte und seltene Rasse aus England. Den Japanern liefert «Kurobuta», wie sie die Tiere nennen, das beste Schweinefleisch der Welt. Nun gibt es dieses frisch ab Hof im Zürcher Weinland. 

Die Schweinepest grassiert auf den Philippinen

Auf den Philippinen sind nach den ersten Fällen von Afrikanischer Schweinepest mehr als 7000 Tiere notgeschlachtet worden.

Stiftung für alte Pferde wird nicht steuerbefreit

Die Stiftung Etincelle im freiburgischen Ependes, die kranke und alte Pferde aufnimmt, wird nicht von den Steuern befreit. Das Bundesgericht hat einen Entscheid der Freiburger Behörden bestätigt.

Eier aus dem runden Stall

Die Niederlande gelten als besonders innovativ, was die Landwirtschaft angeht. Ein Beispiel ist der runde Hühnerstall Rondeel. Als Vorbild für die Schweiz kann das Land an der Nordsee aber nicht dienen.

Erneuter Kuhangriff auf der Bannalp

Eine Mutterkuhherde hat erneut Wanderer auf der Bannalp im Kanton Nidwalden angegriffen. Zwei Personen wurden mittelschwer verletzt, die Herde wird nun vorzeitig von der Alp getrieben.

Wo das Melkmobil zu den Kühen fährt

Daniel Maags Kühe leben fast das ganze Jahr über im Freien. Selbst zum Melken müssen sie nicht in den Stall in Oberglatt ZH, denn der Bauer macht dies auf der Weide. 

Das Opfer war zu 50 Prozent schuld

Fünf Jahre nach der tödlichen Kuh-Attacke auf eine 45-jährige deutsche Wanderin hat das Oberlandesgericht Innsbruck ein Urteil der Vorinstanz teilweise korrigiert. 

Die Kuh bestimmt mit, welches Kraut wächst

Die Rinderrasse prägt die Pflanzengemeinschaft auf der Weide. Das berichten Forschende von Agroscope mit deutschen Kollegen. Besonders artenreich sind demnach Weiden von Hochlandrindern.

Harte Drogen statt süsser Nektar

Bienen riechen hervorragend. Kann man sie deshalb als eine Art geflügelten Mini-Spürhund nutzen? Das Thema beschäftigt in Deutschland gerade die Gewerkschaft der Polizei. Experten haben Zweifel.

Zwei Ohrmarken für Schafe und Ziegen

Ab dem kommendem Jahr müssen Schafe und Ziegen mit zwei Ohrmarken gekennzeichnet werden. Die zusätzliche Ohrmarke kann ab sofort bestellt werden.

Spektakuläre Schafwanderung

In Graubünden hat sich am frühen Dienstagmorgen eine der grössten traditionellen Schafwanderungen der Schweiz abgespielt. 1500 wanderten auf einem schmalen Weg über den Falknis.

Grosse Schweizer Schafwanderung

In Graubünden hat sich am frühen Dienstagmorgen eine der grössten traditionellen Schafwanderungen der Schweiz abgespielt.

Die Wasserbüffel aus Sins

Der Brunnenhof im aargauischen Sins beherbergt besondere Nutztiere. Seit 2008 lebt dort eine Herde von Wasserbüffeln. Die Kühe der Wasserbüffel liefern die Milch für Mozzarella, während die Stiere als Fleischlieferanten dienen.

Bund überprüft Zulassung von Fungizid

Die negativen Schlagzeilen rund um zu hohe Chlorothalonil-Werte in Schweizer Gemeinden lassen den Bund aufhorchen. Widerruft er nun die Bewilligung von Pflanzenschutzprodukten?

Die Behörnten der Puszta

Das ungarische Zackelschaf ist die weltweit letzte Hausschafrasse mit geschraubten Hörnern. Die attraktive Rasse ist in ihrem Bestand jedoch bedroht und in der Schweiz eine Rarität. 

20 Kühe und Kälber bei Stallbrand gerettet

In Bennau im Kanton Schwyz ist am Donnerstagabend ein Stall niedergebrannt. Der Bauer und drei Nachbarn konnten 20 Kühe und Kälber rechtzeitig evakuieren. Verletzt wurde niemand.

Voll Bock auf Trekking

Hugo Frieden bietet im Diemtigtal Wanderungen mit Ziegenböcken an. Auf dem Picknickplatz am Seebergsee sind die gehörnten Packtiere die Stars. 

Wuschelige Wegbegleiter

Lamas sind sanfte Tiere mit einer grossen inneren Ruhe und ideale Wandergefährten für Gross und Klein. Auf Trekking-Tour mit den wolligen Gesellen.

Geissen zeigen Gefühle durch Meckern

Ziegen äussern ihre Empfindungen durch Veränderungen ihrer Tonlage beim Meckern. Das nehmen auch ihre Artgenossen wahr. Forscher versprechen sich von der Erkenntnis Verbesserungen bei der Tierhaltung.

Bauernhofbrand im Kanton Bern

Bei einem Bauernhofbrand in Alchenstorf BE sind am frühen Freitagmorgen einige Schweine verendet. Das Bauernhaus brannte nieder. Menschen wurden nicht verletzt.

Laborburger werden billiger

Kostete ein Burger aus dem Labor 2013 noch 250'000 Euro, sind nun die Kosten merklich gesunken. Das Laborfleisch könnte bald zu konkurrenzfähigen Preisen erhältlich sein.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien