Sie sind hier: TierweltAktuellKleintierzucht

Kleintierzucht

Angst vor Verbreitung von Fischkrankheit

Ein Parasit in den Flüssen der Schweiz, Europas und USA setzt den Fischbeständen zu.

Brieftauben im Dienst Outdoor-Wintermode im Tierreich

Die Tierpark-Bewohner in Goldau rüsten sich für die kalte Jahreszeit. Beim Fellwechsel ist Funktionalität wichtiger als Fashion.

Das Korallensterben setzt den Putzerfischen zu

Das Absterben des Great Barrier Reefs setzt Putzerfischen zu: Ihr Bestand ist um 80 Prozent zurückgegangen, wie eine Studie der Uni Neuenburg zeigt. Damit reagieren sie empfindlicher als andere Arten am Korallenriff.

Tierquäler werden konsequenter verfolgt

In der Schweiz werden mehr Verfahren wegen Verstössen gegen den Tierschutz geführt.

Hühner im Tessin mit Tierseuche infiziert

Auf einem Tessiner Legehennen-Betrieb ist die Newcastle-Krankheit festgestellt worden, eine für Geflügel hoch ansteckenden Seuche. Für Konsumenten besteht hingegen keine Gefahr.

Gurrende Kriegshelden

Heute drohen sie in Vergessenheit zu geraten, aber in der Vergangenheit waren Brieftauben mitunter kriegsentscheidend. Dementsprechend wurden einige von ihnen gefeiert. Ein Überblick über einige Brieftauben, die im Dienst fürs Vaterland zu Ruhm und Ehre kamen. 

Neuer Versuchsstall für glückliche Hühner

Mit einem neuen Versuchsstall in Zollikofen wollen die Universität Bern und das BLV die Forschung für mehr Wohlergehen von Geflügel und Kaninchen vorantreiben. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >
Galerien Alle Galerien