Sie sind hier: TierweltAktuell

Ausflug mit Bernhardinern

Barry erobert Zürich

Haustiere | Donnerstag, 24. Oktober 2019, msi

Am Sonntag rief die Fondation Barry zu einem Herbstausflug mit Bernhardinern nach Zürich auf. Der Event stiess auf grossen Anklang und war komplett ausgebucht.

Der Herbstausflug der Fondation Barry nach Zürich vom letzten Sonntag stiess auf grosses Interesse. 123 Personen, darunter natürlich viele Kinder, wollten sich die Tour durch die Stadt Zürich mit 14 Bernhardinern nicht entgehen lassen. «Wir konnten sogar einige Anmeldungen nicht mehr annehmen», sagt Manuela Del Medico, Eventmanagerin bei der Fondation Barry.  

Auf dem Programm standen eine Stadtführung mit Zürcher Tour Guides und einen Ausflug auf den Üetliberg. Zum Zmittag beim Forsthaus Waldegg gab es Walliser Spezialitäten und eine Suppe, anschliessend durften die Kinder mit einem Bernhardiner an der Leine durch einen Parcours laufen. Die Wanderung zum Üetliberg bildete den Abschluss des Tages. «Wir hatten viele zufriedene und glückliche Gesichter», sagt Del Medico. «Und die Barrys blieben wie immer ruhig und gelassen.»

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien